"TIMELINE" ein Theaterstück der 4b

Die Schülerinnen und Schüler der 4b-Klasse führten die Zuschauer mit ihrem Theaterstück "Timeline" auf eine Zeitreise in den "Wilden Westen" und in das Mittelalter. Das Stück hat Katherina Scheitz und Fabian Schüler geschrieben, an der Aufführung beteiligte sich die ganze 4b!

Die Zuschauer zeigten sich sowohl vom Stück als auch von der Inszenierung und den schauspielerischen Leistungen begeistert!

 

"TIMELINE"_Teil 1             "TIMELINE"_Teil 2

Sporttag mit der Volksschule

Viel Spaß und Bewegung gab´s beim gemeinsamen Sportvormittag, zu dem die NMS die 4. Klassen der VS Neudörfl geladen hatte.

Bei herrlichem Sommerwetter bewiesen die Schüler/innen der Volksschule und der NMS, welchen Spaß gemeinsames Sporteln machen kann und beeindruckten durch Fairness und Engagement.

Projekttage der 2b

Vom 2. Bis zum 6. Juni 2014 unternahm die 2b im Rahmen ihrer Projekttage viele Exkursionen. In Wien besuchten wir das Haus der Musik, den Stephansdom und natürlich durfte ein Besuch bei Mc Donalds nicht fehlen. In Carnuntum bewegten wir uns auf den Spuren der Römer, am Neusiedler See genossen wir eine entspannende Schifffahrt. Das Highlight war aber auf jeden Fall der Besuch im Familypark.

 

Sommersportwoche der 1a in Altenmarkt

Vom 2.6. bis 6.6. 2014 verbrachten die Kinder der 1a gemeinsam mit ihren Lehrern Priska & Heinz Kremser eine Sommersportwoche in Altenmarkt. Neben den Schwerpunkten Schwimmen und Wandern wurde ein Hochseilklettergarten und eine Sommerrodelbahn besucht. Die Woche machte allen Beteiligten sehr großen Spaß.

Sporttage der 3ab in Leibnitz

Die 3ab verbrachte ihre Sporttage in JUFA Leibnitz Sport Resort.  Dabei konnten die Kinder der 3a und 3b bei wunderbarem Wetter die Sportanlagen rund um das JUFA-Heim optimal nützen. Beim Baden und den verschiedensten Sportarten konnten sie ihre Talente unter Beweis stellen. Bei der  abschließenden Modeshow war dann auch Kreativität gefordert.

Projekttage der 4b in Salzburg

Zwei aufregende und lustige Tage verbrachten die SchülerInnen mit ihren Lehrerinnen in der Stadt Salzburg. Bei einer Rätselrallye durch die Mozartstadt lernten wir Highlights der City kennen, danach erfrischten wir uns in Hellbrunn bei den Wasserspielen.

Das Abendprogramm führte uns zur Festung Hohensalzburg, wo wir den wundervollen Ausblick genossen.

Der Haus der Natur waren wir von der Vielfalt der Exponate begeistert. Natürlich blieb auch noch Zeit, um die kulinarische Seite der Stadt kennen zu lernen und selbstverständlich shoppten die Girls in diversen Geschäften. Die Blumenpracht des Schlossgartens Mirabell  begeisterte uns alle.

Müde und mit vielen neuen Eindrücken sagten wir der Stadt „Good bye“.

Theaterprojekt der 1a "Der märchenhafte Dachboden"

Am Montag, den 26. Mai fand im Turnsaal der NMS Neudörfl eine Theateraufführung der 1a Klasse unter der Betreuung von Priska und Heinz Kremser statt. Die gesamte Schule war dazu eingeladen.

Das Theaterstück „Der märchenhafte Dachboden“ erzählt von einer Geburtstagsparty von Kindern, die auf einem Dachboden stattfindet. Im ersten Akt lernt man die Eltern kennen, die sich über die Planung des Festes unterhalten.

Im zweiten Teil werden am Dachboden  in einer schweren Holzkiste  alte Kleider und Kostüme entdeckt. Darauf schlüpfen die neugierigen Geburtstagsgäste in Märchenrollen.                                 

Die verschiedensten Märchenfiguren wie Königin mit Diener und Koch, Prinzessinnen und Prinzen, Zauberer und gute Fee kommen dabei vor  und sogar Rumpelstilzchen und Rotkäppchen tauchen auf.

Nach diesen aufregenden  Geschehnissen wird die Nacht zu einem Thriller-Traum.

Mutig und beschwingt -auch Tanzeinlagen sind dabei - unterhalten die 16 SchülerInnen mit Bravour ca. 40 Minuten lang die Zuschauer. Mittwochabend, am 28. Mai wird das Stück für die Eltern, Verwandte und Bekannte aufgeführt.

In der letzten Schulwoche ist ein großer Auftritt für die Volksschulen aus Neudörfl, Pöttsching und Bad Sauerbrunn geplant.

Laufwunder der Young Caritas

Selbstverständlich beteiligte sich die NMS Neudörfl auch heuer wieder am „Laufwunder“ der Young Caritas, wo es darum ging, durch gelaufene Kilometer Sponsorgelder zu erwirtschaften.

Unter dem Motto „Unsere ganze Schule bewegt sich“, begaben sich alle Schüler/innen mit ihren Lehrer/innen zum Neudörfler Badesee um in dieser wunderbaren Umgebung bei strahlendem Sonnenschein ihre Runden für den guten Zweck zu laufen bzw. zu marschieren.

Zu Gast bei Kaiser Franz Joseph

Passend zu den Themen unseres Geschichteunterrichtes veranstalteten die 3. Klassen eine Exkursion nach Wien.

Zunächst fuhren wir mit der „Ring Tram“ rund um den 1. Bezirk. Schauspieler und Kinderbuchautor Prof. Erich Schleyer begleitete per Hörprogramm die jungen Passagiere über Kopfhörer auf der Fahrt und erklärt, was es denn da so alles zu sehen gibt. Danach ging es zum Schloss Schönbrunn. In einer Führung durch die Prunkräume waren wir zu Gast bei Kaiser Franz Joseph und seiner Gemahlin Elisabeth. Wir erkundeten dabei zahlreiche Privatgemächer des Kaiserpaares, aber auch viele Repräsentationsräume unter anderem den großartigen Zeremoniensaal des Schlosses.

Stockerlplätze beim Karaoke-Bezirksbewerb

Am Faschingdienstag waren ja schulintern die Sieger/innen der entsprechenden Kategorien ermittelt worden, welche nun die NMS Neudörfl in Mattersburg würdig vertreten durften.

Sebastian Kovacs (1a) bot souverän seinen Beitrag „Nicht artgerecht“ dar und die Gruppe der 4b (Kathi Scheitz/Aylin Yilmaz – Gesang und Luise Hafenscher/Pascal Riegler – Background) begeisterten mit ihren „Teenage Dreams“

Fl. Kremser Priska und Fabian Schüler (4b) vertraten die NMS Neudörfl in der Jury und Fabian wurde vom Fachinspektor für seine kompetente Art öffentlich gelobt.

Ausgesprochen stolz waren wir alle, als Sebastian in seiner Kategorie den 3. Platz einheimste und Kathi, Aylin, Luise und Pascal sich mit ihrem Beitrag gar auf den 2. Platz katapultierten.

Paris an einem Tag?

Das ist unmöglich, könnte man meinen. Doch die Französischschülerinnen und – schüler der 3. und 4. Klassen haben es erlebt.

Nach einem angenehmen Flug standen frühmorgens Bus und Reiseleiterin am Flughafen Charles-de-Gaulle bereit und ein intensives Programm wartete in der französischen Metropole auf die jungen Touristen. Eine ganz spezielle Faszination übte natürlich der Eiffelturm auf alle aus, aber auch der Triumphbogen, der Louvre, die Champs-Elysées, Notre Dame, der Invalidendom und Sacré-Coeur begeisterten sehr.

Die Sprachkenntnisse, die bisher im Französischunterricht erworben wurden, konnten bei einer kleinen Shoppingtour zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Tages auch noch getestet werden. Als nach 21-stündigem Kulturtrip nach Paris  alle wieder wohlbehalten in Neudörfl ankamen, plante der eine oder die andere bereits die nächste Reise in die Stadt der Liebe.

KARAOKEBEWERB am Faschingdienstag

Für die einen bedeutete es eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag, für die 10 teilnehmenden Gruppen/Solisten stellte es eine große Herausforderung dar. Obwohl viele Tage geübt worden war, lagen bei Einigen doch die Nerven blank. Ein äußerst faires Publikum feuerte die Künstler/innen an. Die Jury, bestehend aus 3 Elternvertreter/innen und 2 Fachlehrerinnen der Schule, kürte die Erstplatzierten innerhalb zweier  Alterskategorien.

Sebastian Kovacs, 1a, ging mit seinem Lied „Nicht artgerecht“ von Roger Cicero als Sieger der 1.und 2. Klassen hervor, während Kathi und Aylin, unterstützt von Luise und Pascal (alle 4b) sich mit „Teenage Dream“ in die Herzen des Publikums und der Jury sangen und innerhalb der 3.und 4. Klassen den Sieg einheimsten.

Die Sieger/innen können wir beim Bezirksfinale am 7. April erneut bewundern.

1a: PROJEKTTAG VOR WEIHNACHTEN ZUM PIZZABACKEN GENÜTZT

Gemeinsam mit der fachkundigen Hilfe von Frau Kastrati (Mutter von Blendi und Blendina, führt mit ihrem Mann eine Pizzeria in Mattersburg) und Frau Frost (Mutter von Nico) konnten die Kinder der 1a Klasse in der Schulküche lernen, wie eine Pizza selber zuzubereiten ist. Alle Beteiligten waren mit Eifer bei der Sache, hatten sehr viel Spaß dabei und waren mit den Ergebnissen hoch zufrieden.

 

1a: SOZIALPROJEKT: GEMEINSAM STATT EINSAM

Die 1a Klasse besuchte gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Priska und Heinz Kremser  in der Vorweihnachtszeit die Senioren im Waldheim.

Nachdem Weihnachtslieder vorgetragen wurden, Selina Pusitz auf der Gitarre und David Lukas auf dem Keyboard musizierten, wurden die Senioren mit Weihnachtszeichnungen beschenkt. Anschließend konnten beim gemeinsamen Plaudern und Spielen Kontakte zwischen Jung und Alt geknüpft werden. Das war ein wertvoller Beitrag zur Sozialkompetenz.

Berufsinformation

Die Monate Oktober und November waren ganz der Berufsorientierung gewidmet. Den Auftakt machten die Elterngespräche mit Fr. Mag. Hammerschmidt von Monanet.

Am 16. Oktober besuchten die beiden 4. Klassen die Jobmania in Wr. Neustadt und lernten weiterführende Schulen und Betriebe kennen.

Bei einer Realbegegnung der Firma Leiner wurden die 4a und 4b über die Ausbildungszweige dieses Betriebes informiert.

Einen Höhepunkt der Bildungsberatung stellte der Elterninformationsabend in der NMS dar. Dabei durften wir viele Bildungsberater/innen weiterführender Schulen begrüßen, die ihre Schulen vorstellten.

Um noch mehr Informationen über die verschiedenen Ausbildungswege zu erhalten, fuhren die beiden 4. Klassen ins BIZ nach Eisenstadt. Großes Augenmerk wurde dabei auch auf die Vielfalt der Lehrberufe gelegt.

Als Abschluss führten wir in der Schule noch ein Bewerbungstraining mit den AMS-Bildungsberatern durch.

Denn: Nur wer gut informiert ist, kann für sich die richtige Entscheidung treffen.

4B sammelt für Krebshilfe

 

Wie jedes Jahr wollten wir, die 4B der NMS – Neudörfl, auch heuer in der Adventszeit Bedürftigen helfen. Angeregt durch einen Vortrag von Mag. Andrea Konrath über Krebserkrankungen  im Biologieunterricht,  entschlossen wir uns heuer die bgld. Krebshilfe zu unterstützen.

Im Zeitraum vom 22.11. – 28.11.2013 waren wir für die gute Sache in der Schule aktiv. Am letzten Tag baten wir auch vor den Geschäften in Neudörfl um Unterstützung.

Wir konnten 540€ an die Krebshilfe überweisen.

Auf diesem Weg danken wir noch einmal allen Spenderinnen und Spendern.

Lehrausgang der 3b zur FF Neudörfl

Am 3. Dezember waren wir bei der Freiwilligen Feuerwehr Neudörfl zu Gast. Unser Thema in Chemie handelt derzeit von Brandentstehung und Brandbekämpfung - da war es eine logische Schlussfolgerung uns diesen Sachverhalt von "Profis" zeigen zu lassen. Gruppenkommandantin Pilles Vanessa und Zugskommandant Kaiser Lukas erklärten uns zunächst die sehr interessanten und vielseitigen Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr. Nach einer kurzen theoretischen Einschulung und der Erklärung des Tanklöschfahrzeuges war dann die praktische Übung einer Brandbekämpfung besonders beeindruckend. Dabei durften wir selbst Hand anlegen und die Funktionsweise von Feuerlöschern kennen lernen.

3ab - NaWi Exkursion Kraftwerk Freudenau

Anlässlich unseres NaWi -Themenschwerpunktes "ENERGIE" freuten wir  uns auf die Möglichkeit das Kraftwerk Freudenau kennen zu lernen. Bei einem Vortrag und einer Führung durch das Kraftwerk konnten wir die Funktionsweise dieses Laufkraftwerkes erleben.

Tage der offenen Tür - 22. und 23. Nov. 2013

NaWi 3ab - Projekt Kraftwerksbau

Bei Projekt Kraftwerksbau versuchten sich die SchülerInnen der 3ab als Ingeneure. Mit Wassserkraft, Solarenergie und chemischer Energie wurde versucht Energie umzuwandeln und Strom zu gewinnen. Nicht alle Modelle funktionierten, der Spaßfaktor war trotzdem hoch.

LESEFRÜHSTÜCK in der 2a!

Unsere Deutschlehrer/innen versuchen ja immer wieder den Schüler/innen das Lesen schmackhaft zu machen. Frau Fl. Sinawehl hat sich da für ihre Klasse (2a) etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Das Lesefrühstück.

Ausgerüstet mit ihrer Lieblingslektüre und versorgt mit köstlichen und gesunden Getränken und Speisen verbrachten die fleißigen Leser/innen eine Lesestunde, die nur leider viel zu schnell verronnen ist.

"Autonomie durch Zungenschnalzen" - Klick Sonar Methode

 „Autonomie durch Zungenschnalzen“ – Klick Sonar Methode

Unter diesem Titel erlebten die Schüler/innen der 3a/b gemeinsam mit ihrem hochgradig sehgeschädigten Mitschüler Marvin eine beeindruckende Demonstration des blinden Juan Ruiz, der mittlerweile als selbstständiger Trainer arbeitet. Die Klick Sonar Methode (= Fledermausmethode) ermöglicht ein „akustisches Sehen“. Aus scharfen Zungenklicklauten wird durch das zurückgeworfene Echo ein dreidimensionales Bild von der Umgebung erzeugt. Die Schüler/innen folgten mit großer Aufmerksamkeit der in Englisch geführten Demonstration und beneideten Marvin, der im Anschluss daran noch ein Spezialtraining mit Juan absolvierte.

„Was macht einen guten Österreicher aus?"

Diese Frage stellte sich die Kreativgruppe der 4b und schrieb dazu ein kleines Theaterstück. Gemeinsam mit „friends“ aus der 3b und der 4a beeindruckten sie dann die Neudörfler/innenmit ihrem schauspielerischen Können bei der Festveranstaltung zum Nationalfeiertag.

Foto: „die coolen Schauspieler/innen vor ihrem Auftritt“

Wir starten ins neue Schuljahr

                2018/19

      Montag, 3. Sept. 2018

                 7.40 Uhr

Schuljahr 2018/19

Die neue Stundenzeitordnung finden Sie auf der Elternseite

Infos zum Jugendticket

finden Sie auf der Elternseite

Vorbereitungen zum Schulumbau starten

Relevante Informationen finden Sie auf der Elternseite

Schulautonome Tage:

27. 10. 2017

03. 11. 2017

30 .04. 2018

11. 05. 2018

01.06. 2018

Schuljahr 2017/18

  4. 9. 2017 - 29.6.2018

LMS: 

Notensituation, Infos der Klassenvorstände

Unsere Website gibts jetzt auch auf dem Smartphone. Einfach die Webadresse in den Browser deines Smartphones eingeben, und du hast immer alle Fotos und Infos bei dir!