Hausordnung der NMS Neudörfl

Grundsätzlich gelten die in § 43 bis 50 SchUG festgelegten Richtlinien.
Darüber hinaus haben wir in Zusammenarbeit mit den Gremien der Schulgemeinschaft Folgendes vereinbart:

  • Wir tragen saubere und ordentliche, nicht aufreizende Kleidung.
  • Aus Gründen der Sauberkeit und Gesundheit tragen wir Hausschuhe.
    (Turnschuhe zählen nicht als Hausschuhe)
  • Die Handys sind während der Anwesenheit im Schulhaus im Spind verwahrt. (Eventuelle Ausnahmefälle müssen mit dem Lehrer der jeweiligen Stunde geklärt werden). Sollte der Spindschlüssel vergessen werden, kann das Handy in der Direktion deponiert werden.
  • Konsequenz bei Nichtbeachtung:
    Beim 1. Mal nimmt der Lehrer das Handy ab und gibt es am Ende des Unterrichtstags zurück.
    Ab dem 2. Mal wird das Handy in die Direktion gebracht und erst wieder den Eltern ausgehändigt.
  • Während der Hauptunterrichtszeit (1. - 7. Stunde) verwenden wir keine elektronischen Geräte, außer der/die Lehrer/in der jeweiligen Stunde erlaubt es.
  • Die Schule übernimmt keine Verantwortung für mitgebrachte Wertgegenstände.
  • Wir tragen Verantwortung für unsere Schule und Aufenthaltsbereiche.
  • Konsequenzen:
    ° Bei mutwilligen Beschädigungen haften die Eltern und kommen für 
    Reparaturarbeiten auf.
    ° Bei Verunreinigungen gibt es Kompensationsstunden verbunden
    mit eventuellen Reinigungsaktionen.
  • Den Anordnungen der Direktorin, der Lehrer/innen und der Schulwarte leisten wir Folge.
  • Wir verzichten auf ordinäre Ausdrücke, Schimpfwörter und Gewaltanwendung.
  • Wir sind mit dem Läuten in der Klasse und bringen die notwendigen Unterrichtsmittel mit.
  • Wir laufen nicht auf dem Gang (Verletzungsgefahr!).
  • Während des Unterrichts ist Wassertrinken grundsätzlich erlaubt;  Ausnahmen sind aber immer mit dem jeweiligen Lehrer zu klären.
  • Fenster dürfen nur in Anwesenheit eines Lehrers ganz geöffnet werden.
  • In Freistunden stehen uns die Aula und der Transferbereich als Aufenthaltsraum zur Verfügung (Nicht die Garderobe und die Klassen).
  • Erwachsene und Schüler/innen begegnen einander mit Respekt und Höflichkeit.
  • Konsequenzen bei Nichtbeachtung:
    ° Gespräch
    °° Kompensationsstunde
    °°° Abholung durch Eltern
    °°°° Suspendierung
  • Wir bringen keine Zigaretten, Alkohol oder illegale Drogen in die Schule mit.
  • In unserer Schule sind Waffen aller Art ausnahmslos verboten (auch Messer).
  • Gegenstände, die den Unterricht stören, andere belästigen oder gefährden, werden nicht in die Schule mitgebracht.
  • Konsequenzen:
    ° Gegenstände, die die Sicherheit gefährden, werden in der
    Direktion deponiert und nur an Eltern bzw. Erziehungsberechtigte     
    abgegeben.
    °° Kompensationsstunde
    °°° Suspendierung
  • Unterrichtszeit, die unentschuldigt versäumt wird, muss nachgeholt werden.
  • Die Teilnahme an Schulveranstaltungen ist verpflichtend.
  • Bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung des/r Schülers/in  erfolgt bereits am ersten Tag ein Anruf in der Direktion.
  • Pausenordnung:
    ° Grundsätzlich dürfen in den großen Pausen die Stockwerke gewechselt
    werden.
    ° Die kleinen Pausen dienen dem WC-Besuch und dem Klassenwechsel.
    ° Die Garderoben werden in Pausen ohne Lehreraufsicht nicht betreten.
    ° Mit Freunden aus anderen Klassen treffen wir uns auf den Gängen oder in
    der Aula.
  • Konsequenzen:
    ° Spezialpause bei der Direktorin
    °° Die Pausenordnung wird verschärft.

Oktober 2013

Schuljahr 2018/19

Die neue Stundenzeitordnung finden Sie auf der Elternseite

Infos zum Jugendticket

finden Sie auf der Elternseite

Vorbereitungen zum Schulumbau starten

Relevante Informationen finden Sie auf der Elternseite

Schulautonome Tage:

27. 10. 2017

03. 11. 2017

30 .04. 2018

11. 05. 2018

01.06. 2018

Schuljahr 2017/18

  4. 9. 2017 - 29.6.2018

LMS: 

Notensituation, Infos der Klassenvorstände

Unsere Website gibts jetzt auch auf dem Smartphone. Einfach die Webadresse in den Browser deines Smartphones eingeben, und du hast immer alle Fotos und Infos bei dir!